Urlaubsparadies zu Hause – Warum in die Ferne schweifen?

Am Pool das Handtuch auf die Sonnenliege legen, um den Platz zu reservieren – das kannst du auch zu Hause. Du musst dann nur schneller wie dein Hund oder deine Hauskatze sein. Urlaub im Garten zu machen erfordert also ein positives Denken. Zumeist sind wir geplagt von negativen Gedanken, dass Urlaub im Garten nicht ausreichend ist, wenn andere von ihrem Hawaii-Urlaub erzählen. Doch im Garten hast du alles was du brauchst, um glücklich zu sein. Denn Glück kommt immer von Innen.
garden UK

Tipp Nr. 1: Meeresfeeling im Garten

Beliebt sind die Gartenduschen geworden. Mit viel Kreativität werden sie mehr als nur ein Schlauch, der Wasser spendet. Egal, ob Solarduschen oder sogar einer Beregnung von unten – mit handwerklichem Geschick werden sie eine kleine Oase der Erholung. So kannst du zum Beispiel die Fläche unter und um die Gartendusche mit Kies auslegen. Umpflanzt mit leichten Gräsern wie Federborstengras, Reitgras oder Rasen Schmiele werden sich die Tropfen deiner Gartendusche in den Blütenständen sammeln wie kleine Diamanten.

Wenn sich neben der Gartendusche eine Holzliege mit Standhandtuch, einem bunten Sonnenschirm und einem Limonaden-Halter befindet, steht dem Sonnenbaden in „Garten-Hawaii“ nichts entgegen. Garten-Hardcore-Fans haben sowieso einen Strandkorb im eigenen Garten.

Es gibt keine bessere Möglichkeit sein Urlaubsgeld zu investieren als in den Garten. Alles was du brauchst, um im Garten ein Hauch von Meeresfeeling zu erschaffen, findest du in den kommenden Zeilen.

Jeder träumt von einem Pool. Und im Moment scheint sich jeder einen leisten zu wollen. Die billigen Pools sind jedoch von der Qualität her nicht zu empfehlen. Für gute Pools müssen jedoch meist mehrere tausend Euro investiert werden. Es gibt aber günstige Alternativen, die fast sofort umgesetzt werden können.

Tipp Nr. 2: Microabenteuer im Garten erleben

Es gibt so viele Abenteuer, wir haben bisschen verlernt diese Abenteuer zu entdecken. In unserem Kopf herrscht meist eine Hollywood-Stimmung. Nur große Sachen haben für uns den Anschein wertvoll zu sein. Doch es sind die kleinen Dinge, die uns bereits mit viel Glück erfüllen können.

Wann hast du mal in deinem Garten gezeltet oder gecampt? Ist es nicht spannend paar Nächte lang im Garten zu schlafen und morgens dein Frühstück vorbereitet aus der Kühltasche zu holen? Nie wirst du wieder so nah am Vogelgezwitscher lauschen können.

Und mittags kann es genauso schön weiter gehen, wenn du den Campingkocher anschmeißt und deine Familie mit Ravioli aus der Dose verwöhnst. Oder doch ein Menü zauberst.

food
1

Oder noch besser, ihr macht ein kleines Feuer und bereitet eine Bratwurst mit Stockbrot vor. Abends wartet dann ein wunderschöner Sonnenuntergang auf euch. Wie lang ist es her, dass du wie ein Kind auf dem Boden lagst und die Sterne betrachtet hast? Und genauso gut kannst du dir draußen im Zelt den Wecker früh stellen, um nur einmal einen Sonnenaufgang zu bestaunen. Oder wie wäre es mal mit einer Nachtwanderung?

Schlechtes Wetter ist übrigens keine Ausrede für das Zelten und Campen im Garten. Stell dir vor, wie der Regen gegen dein Zelt prasselt, während du dich im Zelt einkuschelst. Oder sei ganz mutig: Tanz im Regen!

Tipp Nr. 3: „Digital Detox“

Entgiften geht auch im Garten! Damit meine ich das digitale Entgiften. Ständig haben wir einen Bildschirm in Augennähe. Dadurch sind wir oft abgelenkt oder bereits so dran gewöhnt, dass wir beim Weglegen unserer Handys gar nicht mehr wissen, was wir mit unserer Freizeit anstellen sollen. Der Digital Detox schenkt uns viel Zeit. Verbanne für einen Tag, wenn du im Garten bist, alle Bildschirme. Als Alternative kannst du ein gutes Buch im Garten lesen oder endlich mal dein Notizbuch für deine Gedanken nutzen.

3

Hier lässt es sich gut entspannen

Tipp Nr. 4: Etwas in deinem Garten erschaffen

Es gibt einen Grund, warum DIY so beliebt ist. Du kannst dein Inneres nach außen gestalten und so herrlich abschalten. Es müssen dabei keine Großprojekte sein, auch kleine Sachen helfen dir zu entspannen.

Du wolltest zum Beispiel immer schon Marokko bereisen? Hol dir Marokko nach Hause mit bunten Lichtern und einem selbst gestalteten Mosaik-Tisch, wo du abends deinen Minztee trinken kannst.

Oder sehnst du dich nach mediterranem Flair? Dann lege endlich dein Kräuterbeet an, welches du abends mit Fackeln beleuchten kannst. Rosmarin, Oregano, Lavendel und Thymian warten auf dich. Für das ultimative Dufterlebnis kannst du Kräuter in ein Glas geben und eine Kerze reinstellen (nicht unbeaufsichtigt lassen!).

Oder du pflanzt ein Staudenbeet, welches dich an ferne Urlaubsländer erinnert. Nützlich sind hier folgende Stauden:

5
Gladiolen
6
Indianernessel
7
Fackellilie
8
Lilien

Ein weiterer Tipp ist vorhandenes Material zu nutzen. Wenn du zum Beispiel Muscheln gesammelt hast, dann kannst du ein Mobile aus Muscheln für deinen Garten basteln. Sollten dir Muscheln fehlen, so kannst du am Fluss oftmals welche sammeln. Dort findest du auch schöne Steine, Standglas und Treibholz.

Da wir leidenschaftliche Griller sind haben wir uns sogar mal eine Grillbar aus Palettenholz gebastelt. Überhaupt ist Essen im Garten sehr wichtig. Den Grill anzuschmeißen ist logisch, wie wäre es aber mal mit selbst gemachter Limonade oder erfrischenden Sommerdrinks?

4

Oder du überraschst deinen Partner mit einem aufwendigen Romantik-Dinner im Garten mit aufregenden Feuerfackeln.

Gardenize Mitgliedschaften

Free

  • Halte eine unbegrenzte Anzahl von Pflanzen, Bereiche und Ereignissen fest
  • Ein Foto pro Pflanze / Bereiche / Ereignis
  • Umbegrenzte Anzahl an Notizen
  • Tipps und Inspirationen rund um den Garten
  • Werde Teil der Gardenize-Community

Basic 1.9 Euro / Monat*

  • Halte eine unbegrenzte Anzahl von Pflanzen, Bereiche und Ereignissen fest
  • Drei Fotos pro Pflanze / Bereiche / Ereignis
  • Zeichne und beschrifte Fotos
  • Werde Teil der Gardenize-Community
  • Exportiere deine Daten und lade diese auf deinen Computer herunter

_________

* Abonnement über App Store oder Google play

Plus  3.9 Eur / Monat*

  • Erhalte Zugang zu Gardenize über unterschiedliche Plattformen, inkl. Computer
  • Halte eine unbegrenzte Anzahl von Pflanzen, Bereiche und Ereignissen fest
  • Unbegrenzte Anzahl an Fotos
  • Exportiere deine Daten und lade diese auf deinen Computer herunter
  • Vervielfältige und kopiere deine Pflanzen
  • Zeichne und beschrifte Fotos

_________

* Wenn du dich über die Webseite anmeldest
5.9 Eur / Monat wenn du dich über den App Store oder Google Play anmeldest

Mehr von Gardenize zu lesen