ZÜCHTEN SIE IHREN EIGENEN CHILI

Odla egen Chili

Woran Sie beim Anbau von Chili denken sollten

Wenn Sie selbst Chili anbauen möchten, ist es Zeit, bereits im Winter, im Dezember oder Januar, zu beginnen. Die Sorten, die die längste Entwicklungszeit brauchen und daher als erstes gesät werden sollten, sind die sogenannten Chinense-Sorten. Ob es sich bei der von Ihnen gewählten Sorte um eine Chinense-Sorte handelt, können Sie auf der Verpackung nachlesen.
Wenn Sie noch nie versucht haben, Chili anzubauen, empfehle ich Ihnen, zunächst darüber nachzudenken, welche Sorten Sie anbauen möchten und wie viel Platz Sie haben.
Nachfolgend liste ich 3 Dinge auf, die Sie beim Chili-Anbau vor allem am Anfang beachten sollten.
/ Jessica Lyon

1. Geschmack und Schärfe

Verschiedene Chili-Arten haben sehr unterschiedliche Aromen, von fruchtigen Noten wie Zitrus oder Rhabarber bis hin zu würzigeren. Chili-Früchte können auch ganz unterschiedlich scharf sein.

Die Schärfe von Chili-Früchten werden in sogenannten Scoville gemessen. Manche Sorten sind so mild, dass sie wie Paprika gegessen werden können – ja, die beiden Pflanzen sind sogar eng miteinander verwandt!

Andere Sorten sind so stark, dass Sie bei der Ernte Handschuhe verwenden müssen und diese Chilis sollten beim Kochen mit größter Vorsicht verwendet werden. Je mehr Scoville, desto stärker die Früchte. Informationen darüber, wie scharf ein Chili ist, finden Sie normalerweise auf dem Saatgutbeutel.

Chili aji limo
Wenn Sie selbst Chili anbauen möchten, ist es Zeit, bereits im Winter, im Dezember oder Januar, zu beginnen. Die Sorten, die die längste Entwicklungszeit brauchen und daher als erstes gesät werden sollten, sind die sogenannten Chinense-Sorten.

2. Anbau

Für das Wachstum von Chilisamen ist es von großem Vorteil, diese warmzustellen. Der Keimungsprozess kann zwischen ein paar Tagen und etwas mehr als einem Monat dauern. Seien Sie also geduldig. Normalerweise lege ich frisch gesäte Samen auf den geheizten Fußboden in der Diele oder im Badezimmer. Erst nachdem die kleinen Pflanzen aus dem Boden aufgetaucht sind, brauchen sie Licht. Dann bringe ich sie an einen hellen und kühlen Ort im Haus.

Sie können zusätzliches Licht verwenden, wenn Sie möchten, aber meiner Erfahrung nach ist es eigentlich nicht notwendig, damit eine Frucht wachsen kann. Stellen Sie die Pflanze an einen hellen Ort, vorzugsweise in einem Südfenster. Wenn die Pflanzen lang und unregelmäßig werden, ist das ein Zeichen dafür, dass es an ihrem Standort zu dunkel oder zu warm für sie ist. Graben Sie sie tiefer ein, sodass ein Stück des Stammes mit Erde bedeckt ist.  Diese Technik funktioniert nicht bei allen Pflanzen, funktioniert aber z. B. bei Chili und Tomaten. Auf diese Weise bekommen die Pflanzen einen kürzeren Stiel über dem Boden und werden nicht so schlaksig.

Wenn ich Chili säte, verwende ich karge, gut durchlässige Saaterde. Sobald die Keime aus dem Boden gucken und anfangen, neue Blätter zu entwickeln, brauchen sie mehr Nahrung. Am einfachsten ist es, beim Gießen flüssige Nährstoffe hinzuzufügen und dann beim Umschulen und Wechseln zu größeren Töpfen nahrhaftere Erde zu verwenden.

Odla egen chili Förså
Wenn Sie selbst Chili anbauen möchten, ist es Zeit, bereits im Winter, im Dezember oder Januar, zu beginnen. Die Sorten, die die längste Entwicklungszeit brauchen und daher als erstes gesät werden sollten, sind die sogenannten Chinense-Sorten.

3. Platz

Und wie sieht es mit dem Platz aus? Der Grund weswegen ich die Platzfrage hier anspreche ist, dass Sie, obwohl Sie die volle Größe Ihrer Pflanze steuern können, indem Sie die Größe eines Topfes auswählen oder ihn beschneiden, verschiedene Arten von Chili wirklich unterschiedliche groß werden.

Bei mir zu Hause kann ich den kleinen Marescan, der sich in einem kleinen 1-Liter-Topf befindet, mit dem viel größeren Rocoto Orange vergleichen, der 2 Meter hoch wird. Letzteres erfordert natürlich sowohl einen wirklich großen Topf als auch genügend Platz in der Höhe. Lesen Sie die Verpackung, bevor Sie sich für eine Sorte entscheiden.

Odla egen chili
Wenn Sie selbst Chili anbauen möchten, ist es Zeit, bereits im Winter, im Dezember oder Januar, zu beginnen. Die Sorten, die die längste Entwicklungszeit brauchen und daher als erstes gesät werden sollten, sind die sogenannten Chinense-Sorten.

Dokumentieren Sie Ihre Chili-Kultivierung mit der Gardenize Garten-App

Gardenize ist eine Garten-App, in der Sie Informationen zu Ihren Chili-Pflanzen sammeln, das Säen notieren, Erinnerungen für die Umschulung hinzufügen und Ihre Favoriten bewerten können.

Außerdem erhalten Sie auf Gardenize viele Tipps und Anregungen rund um das Thema Garten und Anbau!

Sie können Gardenize kostenlos im App Store oder auf Google Play herunterladen.

Weitere Informationen zu Gardenize finden Sie auf unserer Homepage.

Odla eget

Mehr von Gardenize zu lesen

Testen Sie Gardenize PLUS gratis!

Gardenize ist eine App rund um das Thema Garten, in der Sie Informationen zu Ihren Pflanzen, Anbaugebieten und Gartenaktivitäten sammeln können.

Ab sofort gibt es Gardenize auch als Web-Version, damit Sie sich auch über den Computer anmelden können. Jetzt 7 Tage gratis testen!

Mehr Information über Gardenize PLUS finden Sie hier.

Hösterbjudande

Auf der Gardenize-Website veröffentlichte Bilder gehören Gardenize AB und dürfen nicht ohne Genehmigung verwendet werden.